Spielzeug

Ergebnisse 1 – 100 von 132 werden angezeigt


Mit gutem Gewissen fairtrade! Plastikfreies, nachhaltiges Spielzeug aus Holz, Filz

Chemie, Umweltgifte, Weichmacher und verschluckbare Kleinteile? In Kinderspielzeug steckt so einiges. Doch ob Kuscheltier, Puppe oder Knete: Nachhaltiges Spielzeug braucht all das nicht, genauso wenig wie Lohnsklaverei und Kinderarbeit. Mit Changemaker und Fairtrade Spielzeug sind Eltern und Nachwuchs auf der sicheren Seite.

Kuscheln ohne Reue! Stoffiges zum Liebhaben

Komm’ einfach mit – aufs Land, wo sich Pferd, Kuh und Esel gute Nacht sagen. Oder zum Fuchs und anderen wilden Tierli im Wald und im Dschungel: Sockenaffen schwingen von Baum zu Baum, Giraffen und Elefantenmütter durchstreifen mit winzigen Babys die Savanne. Tauche mit Orcas und Schildkröten im Meer und begrüsse Papa Pinguin, der vom Südpol zu Besuch kommt. Ohne negative Auswirkungen durch Giftstoffe. Fairtrade Spielzeug wie unsere Häkeltiere von der Fair-Fashion-Plattform Metta Muse bestehen aus 100 Prozent AZO-frei gefärbter Baumwolle. Auch die Filztiere von Giftsland lassen Kinderaugen lächeln. Giftsland verwendet  100 Prozent reine Wolle und näht die Tierli fair in Nepal von Hand. Süsse Stoffpuppen für Babys und Kleinkinder? Anbeissen erlaubt, weil sie alle schadstofffrei sind. Das gilt für alle Kuschelfreunde, ob umweltfreundliche Textilprodukte von Roommate oder unsere WWF-Plüschtiere.

Nachhaltiges Spielzeug für Babys

Muuuh …! Da bin ich! Die liebevoll handgehäkelte Homeland Rassel Kuh kommt von weither, aus Rumänien. Wer sie kauft, unterstützt damit weibliche Handwerkende vor Ort. Franck & Fischer machen Rasseln aus 100 Prozent weichem Bio-Baumwollgarn, gefüttert mit recycelter Kunstfaser – so leicht, dass dein Baby sie gut halten kann. Das gibt ein Konzert … Gamcha entwickelt ebenfalls schönes, kreatives Fairtrade Spielzeug aus Filz, aus 1-A-Neuseeländischer Wolle und von Frauenhand in Nepal gestaltet. Du suchst faire Geschenkideen, für Geburtstag und Taufe? Auf changemaker.ch findest du nachhaltiges Spielzeug für die ganz Kleinen – wie Mobiles, Spieluhren, Challenges zum Sortieren und Stapeln, knuffige Nachziehtiere und erste Bücher aus Stoff.

Bauen, erleben, annagen erlaubt: Spielzeug aus Holz

Action! Die Kugel rollt, jetzt geht’s rund. Kugelbahnsysteme, z. B. von CUBORO setzen dabei auf naturbelassenes Schweizer Buchenholz aus kontrollierter Waldwirtschaft. Eigentlich sind einfache Würfel mit Tunneln und Rinnen die CUBORO Urform für Spielzeug aus Holz – einfach verbinden, losspielen. Doch wer kommt da? Tiere drehen im eigenen Holzflitzer am Steuer mächtig auf, und deine erste Kamera lichtet alles ab. Ja, sie ist auch aus (Kautschukbaum-)Holz – den Rest erledigt die Fantasie! Aber stopp, der PlanToys Nachzieh-Alligator muss noch mit aufs Bild. PlanToys hat ihn mit organischer Farbe bemalt. Was bei der dörflichen Produktion von Fairtrade Spielzeug übrigbleibt, verwandelt ein Biomass-Generator in Strom.

Sandspielzeug ohne Plastik – geht das?

Nicht immer, aber immer öfter werden Sandkuchen ohne Plastik gebacken. Gut so, denn billiges Plastikspielzeug hat oft eine hohe Schadstoffbelastung – und seine Herstellung schadet Arbeitenden und Umwelt. Natürlich baut so ein Eimer von Coq en Pate auch Sandburgen. Wie machen diese Wasserspielzeuge und Strandsets das? Bei Coq en Pate aus St. Malo, Bretagne, ist Sandspielzeug aus 100 Prozent Algoblend. Das ist eine grüne Plastik-Alternative auf Algenbasis, gesammelt in Westfrankreich. Und im Winter? Bastelt ihr einfach mit Fairtrade Spielzeug wie mit der unbedenklichen Easy-Knete.

Mach mit! Spiele für alle

Derzeit hat nachhaltiges Spielzeug Spass daran, Altbekanntes frisch wieder zu beleben und neu zu designen. Memorys von Londji (so heisst ein Fischerdorf in Kamerun) sind tolle Beispiele dafür. Die Karten sind voller wunderschöner Illustrationen – aus recyceltem Karton. Neben beliebten Klassikern wie Memorys findest du auch viele Pocket Puzzles und Games für zwischendurch bei uns. Anders gesagt: changemaker.ch hat was gegen Langeweile. Nämlich knifflige Strategie-Spiele, lehrreiche Lernspiele – oder spannende Umweltkrimis zum gemeinsam Aufklären!

Nachhaltig die Welt entdecken – mit Fairtrade Spielzeug

Selber machen heisst die Devise: Kleine Finger wollen bohren, kneten, drehen, alles ausprobieren. Eltern freut’s, denn das ist gut für die Feinmotorik und die geistige Entwicklung. Vorausgesetzt, alles, was da gedrückt und berührt wird, ist unbedenklich. Spielzeug aus Holz ist schadstofffrei behandelt – mit speichelechten Farben und ungiftigen Wachsen. Nachhaltiges Spielzeug bei changemaker.ch erfüllt viele wichtige Kriterien gleichzeitig, von handmade, fair & social über eco-friendly bis zu organic und Recycling. Zugegeben, Fairtrade Spielzeug und gutes Spielzeug aus Holz kosten manchmal ein paar Franken mehr. Aber nur auf kurze Sicht, denn nachhaltiges Spielzeug ist ein Investition fürs Leben. Bei weniger Müll, aber umso mehr Spielspass!