Jaël

Herkunft: Schweiz
Produkte: Musik-CD, Kinderbuch
Produkte von Jaël sind erhältlich in:
unseren Läden und im Online Shop
  • Swiss-Made

Das Sensibeli wurde von der Berner Musikerin Jaël initiiert. Sie singt Lieder aus der Perspektive eines hochsensitiven Kindes. Die Musik wurde im Powerplaystudio in Maur, von Cyrill Camenzind aufgenommen und gemischt. Im dazugehörigen Geschichtlein „Das Sensibeli stellt sich vor“ wird über das Sensibeli erzählt und so der Bogen zu den Liedtexten geschlagen. Dazu kommen schöne Illustrationen von Silvan Borer, die sich auch auf den mitgelieferten „Kindertattoos“ wieder zeigen.

Als Mama eines dreijährigen Sohnes ist es Jaël ein Anliegen das Verständnis für Hochsensitivität in der Gesellschaft zu vergrössern. In den Liedtexten vom „Sensibeli“ singt sie über die stillen Momente, die verzaubern, über Bedürfnisse von Rückzug und Ruhe und vom Gefühl anders zu sein. Aber auch die Fantasiewelten, in die sich Kinder allgemein begeben können und der grosse Bezug zu Tieren nimmt seinen Platz ein. Jaël ist seit 22 Jahren Musikerin (Lunik, Schiller, Delerium, Mich Gerber, Gus MacGregor ua). Sie nahm diverse Alben auf und tourte im In- und Ausland.  Sie schreibt, produziert, managt und vertreibt das Sensibeli über eigene Kanäle. Das Sensibeli ist Jaëls erstes Kindermusikprojekt.