Kite Pride

Herkunft: Israel, Schweiz
Produkte: Gymbags
  • Fair & Social
  • Handmade
  • Recycling

change

Durch Schaffung von Arbeitsplätzen, welche die Menschen wieder in die Arbeitswelt zurückbringen, unterstützt Kite Pride Männer und Frauen, die aus der Sexindustrie austreten und ein neues Leben beginnen möchten. Kite Pride lehrt ihren Mitarbeitern Teamarbeit, Zuverlässigkeit, Fertigung, Design und Marketing und ermöglicht es ihnen gleichzeitig, vergangene Traumas zu überwinden. Sie verwandeln in Handarbeit gebrauchte Kites, Segel und Fallschirme in trendige, langlebige, einzigartige und schöne Taschen.   

maker

Die Idee von Kite Pride entstand, als Rebekka Federer, eine junge Kitesurferin in Silvaplana Schweiz, begann, Produkte aus kaputten Drachensegeln zu entwerfen. Da sie mehr bewirken wollte als nur "upcycling", übergab sie es an Tabea und Matthias Oppliger, den Inhabern der NGO GlowbalAct und des Social Impact Business A.I.R. Ltd. Seitdem arbeiten sie daran, das Design, die Produkte und ihr Sortiment zu verbessern, mit dem Ziel, Produkte zu schaffen, die jeder liebt. Glowbalact ist eine schweizerisch-israelische NGO/NPO und die Dachorganisation von kite.pride. Sie bekämpfen die moderne Sklaverei auf globaler Ebene.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt