HOPERY

changeVegane Körperpflege ohne Palmöl. Das war von Anfang an das Ziel von HOPERY, ihr Leitsatz und der Kern ihres Unternehmens. Für die Produkte werden ausschliesslich naturreine Pflanzenstoffe und Rohstoffe aus kontrolliert-biologischem Anbau verwendet. Jedes von dir gekaufte HOPERY Produkt spendet direkt 20 Cent an die Orang-Utan-Rettungsstation "Orangutan Outreach".  Zusätzlich spendet HOPERY am Jahresende 10% des Gewinns um vom Aussterben bedrohte Orang-Utans zu retten. So hilfst du geretteten Tieren, die direkt oder indirekt von der Regenwaldrodung für Palmölplantagen betroffen sind, wieder auf die Beine zu kommen. Mit deinen gespendeten 20 Cent kann etwa ein adoptierter Orang-Utan in der Rettungsstation für einen Tag lang mit lebensnotwendiger Nahrung und Medizin versorgt werden.    
makerHOPERY ist kein neues Start-up, das auf den „Vegan-Zug" aufspringt, weil es sich rechnet. Das Unternehmen glaubt an ihre Werte, an ihre Produkte und an den Impact, den sie damit auslösen. HOPERY ist ein Social-Start-Up mit Tradition. Benjamin hat HOPERY 2018 gegründet. Zuvor arbeitete er 17 Jahre leidenschaftlich in der Naturkosmetik-Manufaktur seiner Eltern. Benjamins Mutter hatte das ursprüngliche Unternehmen in den 80ern gegründet und authentische Naturkosmetik nach eigenen Rezepturen angefertigt. Benjamin führt mit HOPERY diese Familientradition weiter. Alle HOPERY Produkte werden traditionell liebevoll in Würzburg gefertigt. Die natürlichen Rezepturen stammen aus einer über 30-jährigen Familientradition.
Herkunft: Deutschland
Produkte: Vegane Körperpflege, Vegane Kosmetik
  • Eco-Friendly
  • Fair & Social
  • Organic
Toggle Info