Uphill-x

Rucksack

von Vargu
Vegan, 23 Liter, 30x46x17cm, wasserdichtes PES, Futter: rezykliertes PET, USB-Aussenport

CHF 139.00

inkl. MWSt. und Versandkostenfrei

Versanddauer: ca. 4-5 Werktage

Verfügbarkeit: Vorrätig

  • Handmade
  • Fair & Social
  • Recycling

Mit dem Business-Rucksack uphill-x von VARGU aus fairer Produktion gehts für dich nur in die eine Richtung: nach oben! Der vollausgestattete Rucksack mit wasserdichtem Reissverschlussfach zum Überschlagfach sowie Anti-Diebstahl zum Hauptzugang. Ebenso mit mobilem Office, welches Innen Platz für 3 Steckfächer, 3 Stifthalter sowie einem gepolsterten Laptopsleeve bis 15″ mit aufgesetztem Tabletsleeve bietet. Arbeite wo immer du willst. Mit dem integrierten USB-Port für deine Powerbank hast du Saft nach Belieben. Veganer und wasserdichter Rucksack, mit Futter aus rezyklierten PET Flaschen.

Herkunft: Schweiz
Produktion: China
Artikelnummer: 108599.01
Dieses Produkt weiterempfehlen:
change

Vargu entwickelt und produziert Produkte, mit dem Anspruch nachhaltigen Handelns in der gesamten Wertschöpfungskette. Sie übernehmen dabei die Verantwortung in ihrem Tun und prüfen sorgfältig, welche Auswirkungen dies für Mensch und Umwelt hat. Alle Produktionsmaterialien wählt das Unternehmen nach ihrem Kriterienraster aus, so dass nur Komponenten verwendet werden, die deren Vorstellungen in Bezug auf diese Verantwortung entsprechen. Aufgrund der Verfügbarkeit hochentwickelter Rohstoffe, wurde der Produktionsstandort nach China verlegt. Sämtliche technisch hochentwickelten Produktionsmaterialien der VARGU Kollektion können somit vor Ort beschafft werden. Mit kurzen Beschaffungswegen wird bewusst die Erzeugung von grauer Energie eingedämmt. Vargu ist Bureau Veritas sowie TÜV SÜD zertifiziert.


maker

Eine Indienreise 2007 legte den Grundstein für die künftige Arbeit von Reinhard Margelisch. Erschrocken über den Anblick der Müllberge und sozialer Ungerechtigkeit wurde er zum Handeln bewogen. Unverhofft wurden seine Reisepläne von der Idee der Müllverwertung und deren Transformation in ein Produkt durchkreuzt. Reinhard traf in Delhi auf eine Näh-Manufaktur, welche er auf Grund einer zu geringen Auftragslage übernehmen, einrichten und ausbauen konnte. Es kostete ihn viel Zeit und Geduld, den Indern/innen den Sinn der Abfallverwertung verständlich zu machen. Mit Mut, Risikobereitschaft und dem nötigen Willen gründete er sein erstes Label VARGU. Die erste VARGU Kollektion wurde in Delhi (Indien) entwickelt und produziert. 2019 erscheint VARGU in einem neuen Gesicht mit technischen Innovationen.