Ocean

Frischhaltetuch

GOTS-zertifizierte Baumwolle, Bienenwachs, Jojoba Öl, Wachs (17.5x20cm, 25x27.5cm, 33x35cm)
petrol

CHF 25.90

inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten

Versanddauer: ca. 2-3 Werktage

Verfügbarkeit: Vorrätig

  • Organic
  • Handmade
  • Eco-Friendly
  • Recycling

Schätzungsweise 8 Millionen Tonnen Kunststoffe gelangen jedes Jahr in den Ozean – zusätzlich zu den geschätzten 150 Millionen Tonnen, die dort bereits zirkulieren. Plastik überwiegt bereits Plankton in unseren Meeren und wenn wir den Kurs nicht ändern, könnte Plastik in 30 Jahren die Fische im Meer überwiegen. Dies war die Inspiration für die neue “Ocean” Kollektion von Bee’s Wrap. Ein Prozent des Umsatzes aus dieser Druckausgabe wird an Organisationen gespendet, die sich für den Schutz der Meere, die Reinigung des Strandes und die Wasserbewirtschaftung einsetzen. Zusammen können wir die Plastikflut eindämmen. Die Bee’s Wrap Tücher sind die ideale Alternative zu Frischhaltefolien. Wiederverwendbar und aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, sind sie ein vielseitig einsetzbares Küchenutensil, um ihre Lebensmittel sicher zu lagern. Das Tuch besteht aus einem Bio-Baumwoll-Musslin Stoff getränkt in Bienenwachs und kann somit mit leichtem Andrücken um die verschiedensten Formen gewickelt werden. Reinigung mit kaltem Wasser und Seife. Für Fleischwaren ungeeignet!

Herkunft: USA
Produktion: USA
Artikelnummer: 104605.08
Dieses Produkt weiterempfehlen:
Kategorien: , ,

Das Bienenwachstuch von Bee's Wrap ist die ideale Alternative zu Frischhalte- und Alufolien. Es hält Lebensmittel natürlich frisch, ist wiederverwendbar sowie antibakteriell. Die Bee's Wraps werden von der Gründerin Sarah Kaeck und ihrem Team seit 2012 in Vermont/USA von Hand hergestellt und bestehen aus GOTS-zertifizierter Baumwolle, nachhaltig gewonnenem Bienenwachs, Jojobaöl und Harz. Sie können mit milder Seife und kaltem Wasser gereinigt und nach ca. einem Jahr in Gebrauch zur Entsorgung dem Kompost zugefügt werden. Auch die Verpackungen werden ökologisch und aus Recyclingpapier hergestellt. 


Die Amerikanerin Sarah Kaeck wuchs in einer ländlichen Familie auf, in der Lebensmittel immer schon ein zentrales Thema waren. Alles drehte sich um das Kochen und Lagern von Lebensmittel. Aufgrund ihrer grossen Sorge über die stetig wachsende Umweltverschmutzung setzte sie sich zum Ziel, eine Methode zur Vermeidung von Plastik zu finden. Durch Experimente mit Baumwolltüchern und Wachsen sowie wertvollen Überlegungen und Gedanken ihrer Familie, kam sie auf die Idee mit den nachhaltigen Bee's Wraps. Die praktischen Wickeltücher sind inzwischen in vielen nachhaltigen Haushalten zu finden.