Marea

Decke

von T'RU
100% Baby Alpaca, 120x180cm

CHF 290.00

inkl. MWSt. und Versandkostenfrei

Versanddauer: ca. 4-5 Werktage

Verfügbarkeit: Vorrätig

  • Handmade
  • Fair & Social

Decke aus kuschelig warmer Alpaka-Wolle. Handwäsche oder bei maximal 30 ° Schonwaschgang waschen, Wollwaschmittel oder mildes Shampoo verwenden. Bitte nicht reiben oder auspressen, nur vorsichtig auswringen und flach hinlegen, nicht aufhängen und nie im Trockner trocknen.

Herkunft: Schweiz
Produktion: Bolivien
Artikelnummer: 108463.01
Kategorien: , ,
Dieses Produkt weiterempfehlen:
change

T'RU ist eine sozial verantwortliche Initiative, die in der Schweiz geboren wurde, um die Fähigkeiten von 700 Frauen in der Alpaka-Weberei in El Alto-La Paz zu unterstützen. Die Vision von T'RU ist es ein Vertriebsnetz zu etablieren, das es diesen Kunsthandwerkerinnen und ihren Familien ermöglicht, ein nachhaltiges Einkommen und bessere Lebensbedingungen zu generieren. Das Unternehmen ist der festen Überzeugung, dass die Geschichte eines Produktes, deren nachhaltige Produktion und der positive soziale Einfluss von gleicher Bedeutung ist, wie seine Qualität. T'RU hat eine grosse soziale Wirkung, indem sie ein nachhaltiges Einkommen für diese Frauen und ihre Familien generieren und ihre Lebensbedingungen verbessern. Die Produkte von T'RU werden aus nachhaltiger und natürlich gefärbter Alpaka Wolle hergestellt. Jedes T'RU Produkt ist handgefertigt von bolivianischen Frauen mit viel Liebe und Sorgfalt. Die Techniken, welche die Frauen anwenden, gehören zur Tradition der bolivianische Handwerkskunst, die bis in unsere moderne Zeit überlebt hat.


maker

Für T’RU arbeiten 700 indigene Handwerkerinnen und ihre Familien, die in ihren Häusern oder in einem der 60 Ateliers in Bolivien arbeiten. Diese Kunsthandwerkerinnen arbeiten von zu Hause aus oder in einem Ateliers in der Nähe ihrer Wohnung, die über El Alto - La Paz, Bolivien, die sogenannte Atelierstadt, verteilt sind, wo sie auf traditionelle Weise stricken, weben und handwerkliche Tätigkeiten ausführen. Ivanna Gumiel Lustenberger, Schweizerin mit bolivianischen Wurzeln, verheiratet und Mutter von zwei Kindern, lebt seit 2004 in der Schweiz. Sie begann ihre berufliche Laufbahn als Projektmanagerin in alternativen Energie- und Umweltprojekten bei UNDP in Bolivien. In der Schweiz arbeitete sie für verschiedene Finanzinstitute und war zusätzlich bei Schweizer Stiftungen an der Wirkungsmessung von sozialen Projekten beteiligt. Ihr grosser Traum ist es, die Schweiz mit Bolivien zu verbinden und durch den Aufbau der T'RU-Initiative Familien in ihrem Herkunftsland nachhaltig zu unterstützen.